Cookies

Cookie-Nutzung

PC Hilfe – Notdienste & Services fĂŒr deinen Computer

PC Hilfe Computerprobleme stehen im digitalen Zeitalter auf der Tagesordnung. Doch nicht jeder kennt sich mit seinem PC so gut aus, dass sich die Fehler in wenigen Klicks lösen lassen oder verschwundene Dokumente schnell wieder auftauchen. Meist treten derartige Probleme noch zu einem denkbar ungĂŒnstigen Zeitpunkt auf, sodass schnelle PC Hilfe erforderlich ist. Wir verraten dir, wo und wie das am besten klappt.
Besonderheiten
  • Umfang der PC Hilfe
  • mögliche Kosten
  • Ablauf
  • Erfolgsquote
  • nĂŒtzliche Anbieter

Schnelle PC Hilfe – per Telefon und Online-Assistent

PC Probleme kĂŒndigen sich nicht an und bringen die gewohnte Computerarbeit komplett durcheinander. Ob verlorene Dokumente, die vielleicht nicht mehr gespeichert wurden, fehlerhafte Programme oder gar Virenbefall – die Situationen sind unterschiedlich und benötigen sofortigen Handlungsbedarf. Andernfalls könnte die Arbeit von Stunden sofort verloren sein oder es werden sensible Daten ĂŒber die Internetleitung verbreitet. Eine schnelle PC Hilfe zeichnet sich durch einen direkten Ansprechpartner am Telefon und einen praktischen Online-Assistenten aus. Als Anwender bekommst du umfassende UnterstĂŒtzung zu allen Fragen und die Probleme werden direkt auf dem PC gelöst. Dabei spielt es meist keine Rolle, ob es sich um Hardware- oder Software-Probleme handelt.

Hausbesuche sind meist nicht nötig und kosten deutlich mehr Geld, als die schnelle online PC Hilfe. Die Erfahrung zeigt, dass sich die meisten Probleme in nur 30 Minuten lösen lassen. Ein technischer Defekt liegt selten vor. Vielmehr sind es feine Einstellungen in der Software oder im Betriebssystem, die nur von erfahrenen ComputerfachkrÀften vorgenommen werden sollten. Statt den PC traditionell zur Reparatur zu schaffen, lÀsst sich die Situation direkt zu Hause und am Telefon lösen.

Typische Computerprobleme – hier lohnt der PC Hilfe Service

  • Entfernung von Computerviren
  • Popups im Internet-Browser oder lĂ€stige Werbung beseitigen
  • Hilfe bei Software-Fehlern
  • Datenrettung
  • Hilfe mit externen Festplatten und DatentrĂ€gern
  • Fehlermeldungen des Betriebssystems
  • Einrichten von Druckern und anderen GerĂ€ten
  • Konfiguration von Routern
  • Fragen rund ums Internet
  • Installation und Einrichtung von Software
  • Komplettabsturz
  • Sonstiges fehlerhaftes Verhalten des Computers
  • PrĂŒfung der Sicherheit

Schadsoftware und Viren – in ExpertenhĂ€nde geben

Viren oder andere Schadsoftware installieren sich schnell und unbemerkt auf deinem Computer. Selbst bei einem klugen Surfverhalten im Internet und beim Befolgen sĂ€mtlicher Sicherheitshinweise schaffen es manche Schadprogramme bis zur heimlichen Installation. Einen 100-prozentigen Schutz kann also nicht einmal das beste Virenprogramm bieten. Die Gefahren der Cyber-Kriminellen lauern ĂŒberall und die Tricks werden dabei immer schlauer, raffinierter. Sie sind kaum noch als Falle zu erkennen und lauern in E-Mails, auf USB-Sticks oder einfach im Internet. Die ungebetenen GĂ€ste richten auf dem Computer erheblichen Schaden an, verteilen sensible Daten oder nutzen sogar ZugĂ€nge zu Onlinebanking und anderen Bezahlplattformen aus. Hier ist Hilfe vom Profi möglichst schnell einzuholen. Beim Thema Sicherheit solltest du dich nicht mit Halbwissen zufrieden geben, sondern das Problem mit grĂ¶ĂŸtmöglicher Sorgfalt behandeln. Sicherheitsbewusste Menschen können die PC Hilfe auch nutzen, um den Computer prĂŒfen zu lassen und sich von einem Experten abzusichern.

Betriebssysteme: Windows, Linux und Mac

FĂŒr die PC Hilfe ist es natĂŒrlich wichtig, welches Betriebssystem sich auf dem Computer befindet. WĂ€hrend Windows und Mac durchaus weit verbreitete Produkte sind, nutzen gerade kleinere Firmen oder gar Privatanwender Linux. Das kostenlose Betriebssystem ist jedoch fĂŒr AnfĂ€nger vielleicht schwieriger zu verstehen. Außerdem sind nicht alle Experten mit diesem Betriebssystem vertraut. Wenn du dir eine PC Hilfe suchst, sollte also die Plattform immer mit berĂŒcksichtigt werden. Meist kommt das Programm TeamViewer als Online-Assistent zum Einsatz, das auf allen drei Betriebssystem leicht zu installieren ist und stabil lĂ€uft.

Probleme mit den Betriebssystemen werden meist beim Start der GerÀte angezeigt. Wichtig ist es hier, sich die Fehlermeldung zu merken oder ein Bild davon zu machen. Auch wÀhrend des Systembetriebs kann es zu Popups oder Fehlern kommen, die meist mit einer Nummer oder einer Bezeichnung markiert sind. Diese hilft weiter, den Fehler einzugrenzen und das Problem wirklich schnell zu lösen.

Bezahlung und Kosten – ab 1 Euro pro Minute

Die Bezahlung fĂŒr die schnelle Hilfe ist bei vielen Anbietern unterschiedlich. So gibt es beispielsweise das Konzept eines monatlichen Abos mit einer freien Erreichbarkeit. Hier wird also nicht fĂŒr das Problem bezahlt, sondern fĂŒr die möglichst schnelle Hilfestellung zu jeder Tageszeit. Andere Anbieter verbinden die monatlich geringe GrundgebĂŒhr mit einer zusĂ€tzlichen Zahlung, wenn der Support in Anspruch genommen wird. Dabei ist zu unterscheiden:

Zahlung pro Hilfestellung

Bei der Bezahlung pro Problem oder Hilfestellung spielt es keine Rolle, wie lange diese Sitzung dauert. Hier wird die Sachlage schnell angegangen, kann aber auch in 5 Minuten gelöst sein. Am besten setzt du den vorliegenden Fehler immer in das VerhĂ€ltnis zum Preis. Dieser bewegt sich von 10 – 30 Euro. Allerdings ist zu bedenken, dass auch zwei Probleme in einer Sitzung gelöst werden können, was höhere Kosten mit sich bringt.

Zahlung pro Minute

NatĂŒrlich können TelefongesprĂ€che auch pro Minute abgerechnet werden. Hier ist jedoch kaum nachvollziehbar, wie schnell der Mitarbeiter handelt und ob er das GesprĂ€ch auch hĂ€tte eher beenden können. LĂ€sst sich das Problem aber in wenigen Minuten beheben, kommen keine weiteren Kosten auf dich zu. Du musst mit einem Preis von 1-2 Euro pro Minute rechnen.

Zahlung pro Sitzung

Viele Experten gehen davon aus, ein Computerproblem in etwa 30 Minuten lösen zu können. Demnach lassen sie sich pro Sitzung bezahlen, die etwa 20 – 40 Euro kosten kann und eben diese halbe Stunde dauert. In der Zeit hast Du auch die Chance, noch Fragen zu stellen oder dir bestimmte Sachverhalte genauer erklĂ€ren zu lassen. So entsteht das Problem vielleicht nicht so schnell wieder.

Hinweis: Manche Anbieter gewĂ€hren eine kostenfreie Schilderung des Problems. Danach kann geprĂŒft werden, welche Bezahlung sinnvoll ist und wie weiter zu verfahren ist.

PC Notdienste: bundesweite Anlaufstellen fĂŒr eine gute und schnelle Hilfe

Neben den lokalen Unternehmen gibt es einige Firmen, die eine weltweite PC Hilfe anbieten. Hier spielt die Fernwartung eine wichtige Rolle. Dabei genĂŒgt ein Anruf und du wirst mit dem nĂ€chsten freien Experten verbunden. Das Problem kannst du meist kostenfrei schildern und wirst dann weiter beraten, welche Schritte nun notwendig sind. Zu den drei beliebtesten Anbietern in diesem Bereich gehören:

HerstellerBesonderheiten
Ionas (www.ionas.com)
  • professioneller Online-Assistent
  • erste Information und Problembeschreibung kostenfrei
  • Abrechnung pro Beratungsminute
  • monatliche GrundgebĂŒhr möglich
  • Abo jederzeit kĂŒndbar
  • Hilfe ĂŒber TeamViewer
  • fĂŒr alle Betriebssysteme
expertiger (www.expertiger.de)
  • geprĂŒfte Experten
  • unverbindliches Telefonat
  • Abrechnung pro 30 Minuten
  • Probleme aller Art
  • Hilfe bei Installation von Betriebssystemen
  • großes Netzwerk an EDV Spezialisten
Telekom Computerhilfe (www.telekom.de)
  • Zubuchoption
  • verschiedene Tarife möglich
  • fĂŒr Privat- und GeschĂ€ftskunden
  • Fernzugriff möglich
  • hohe Erfolgsquote
  • nur Montag bis Samstag erreichbar

Manche Probleme lassen sich selbstverstĂ€ndlich nicht mit einer professionellen Fernwartung klĂ€ren. Handelt es sich um einen technischen Hardwaredefekt, muss ein Experte direkt in das GerĂ€t schauen. DafĂŒr brauchst du einen Ansprechpartner Vorort. FĂŒr alle anderen Fragen oder auch Softwareangelegenheiten ist die schnelle PC Hilfe angemessen. Hier findest du vor allem auch Mitarbeiter, die selbst am Wochenende oder rund um die Uhr erreichbar sind, um sofort handeln zu können und vielleicht wichtige Daten noch retten.

Wichtig: Einige PC Hilfe Anbieter sind online zu finden, aber nur fĂŒr ein bestimmtes Einzugsgebiet zustĂ€ndig. Achte also bei der Hotline darauf, fĂŒr welche Nutzer sie zugeschnitten ist.

Inhaltsverzeichnis

nach oben